Durch Erhitzung eines speziellen Nebelfluids und pumpen durch eine sehr kleine Öffnung bildet sich hierbei sehr dichter Nebel, der je nach verwendetem Nebelfluid bis 10 Min. oder länger bestehen kann.

Die einzelnen erhältlichen Nebelmaschinen unterscheiden sich dabei vor allem in der Menge des auf einmal zu erzeugenden Nebels sowie dadurch, ob diese über einen Timer steuerbar sind oder nur manuell ausgelöst werden können.

Günstige Nebelmaschinen können in der Regel nur manuell ausgelöst werden und liefern nur etwa 15 Sekunden lang Nebel, bis sich diese wieder 1-2 Minuten aufheizen müssen, bevor der nächste Nebel ausgestoßen werden kann.

Wir verwenden bereits seit 2002 in unseren Haunts die Antari Z80 und haben damit nur positive Erfahrungen gemacht.

Vorteile

  • dichter Nebel
  • professionelle Wirkung

Nachteile

  • Preis
  • laufende Kosten durch Nebelfluid
  • günstige Nebelmaschinen nur manuell auslösbar