Featured Image © Depositphotos.com / prometeus

Jeder Gast erhält bei seinem Eintreffen einen Wächter-Stein, den er um seinen Hals hängt. Dieser muss getragen werden, um vor der „Seele der Dunkelheit“ auf der Party geschützt zu sein. Der Gastgeber besitzt am Anfang alle Steine, die den Besuchern beim Eintreffen ausgehändigt werden. Mitspieler können einen Stein von einem anderen Mitspieler oder vom Gastgeber selbst erhalten, indem sie ihn dazu bringen, das Wort „Nein“ zu sagen. Wenn ein Gast oder der Gastgeber das Wort „Nein“ sagt, muss er (S)einen Stein abgeben, zum Altar der Dunkelheit gehen und eine Kerze anzünden, um „um Schutz zu beten“.

Solange ein Spieler nicht mehr als einen Stein besitzt muss er sich weiter bemühen, einen weiteren zu erhalten. Je mehr Steine ein Spieler besitzt, desto größer ist der Schutz.

Ein Spieler muss einen „Schwarzen Kristall“ tragen, den mächtigsten Stein des Bösen mit dem höchsten Rang. Wenn ein Spieler diesen Stein besitzt, ist er die „Seele der Dunkelheit“. Sein EINZIGES Ziel ist es, ungeschützte Seelen zu treffen, die KEINEN Wächter-Stein besitzen. Wenn dieser eine ungeschützte Seele berührt, kann diese keine Steine mehr erhalten und ist damit vom Spiel ausgeschlossen.

Wenn ein Spieler den schwarzen Kristall von seinem Besitzer erhält, indem er diesen dazu bringt, das Wort „Nein“ zu sagen, tauschen diese ihre Rollen und Steine. Der Spieler, der den Kristall verliert, muss eine Kerze anzünden und weiter spielen. Der Spieler, der den schwarzen Kristall besitzt, wenn das Spiel beendet wird, wird große Opfergaben erhalten.

„Möge der Wächter der Dunkelheit Euch alle beschützen!

Tipp: In der Dunkelheit versteckt wirst Du ebenfalls Steine vorfinden, die Du an Dich nehmen darfst, wenn Du sie findest!“

Diese Regeln druckt man am besten aus – wir haben hier eine Druckversion vorbereitet– und hängt sie gut sichtbar an die Wand. Wann immer ein neuer Gast eintrifft erhält dieser einen Stein und einen Hinweis auf die Spielregeln. Als Opfergaben kann man verwenden, was man möchte.

Für den Altar der Dunkelheit verwendet man am besten Teelichter, die man zur Sicherheit noch in Gläser stellt.

BRANDGEFAHREchte Kerzen sind aus Sicherheitsgründen nur in einem ständig überwachten Raum zu verwenden. Ansonsten ist von der Verwendung von brennenden Kerzen auf Grund von Feuergefahr grundsätzlich abzuraten!

Idee: Terror Syndicate Productions