Featured Image © Depositphotos.com / toxawww

Bürokratie ist ein Top-Thema in Deutschland. Demgemäß wurde auch erst kürzlich das neue UIÜSchG (Untoteninvasionsüberlebensschutzgesetz) vom Bundestag und Bundesrat verabschiedet, so dass im Falle einer Invasion von Untoten und Zombies entsprechende Regelungen bestehen, die einen ordnungsgemäßen Umgang mit diesen Kreaturen definieren. Gemäß §87 Absatz 1 Satz 4 ist bei Bekanntwerden oder Vermutung einer Zombifizierung (im Rechtsjargon als Lebensreversionsstadium bezeichnet) der entsprechende Mensch (oder das, was davon noch übrig ist) umgehend einem Amtsarzt vorzustellen und dieser hat diese Person zu bewerten und festzustellen, ob eine Umkehr (also sozusagen eine Dezombifizierung) möglich ist oder nicht.

Selbstverständlich muss in Deutschland – wie sollte es auch anders zu erwarten sein – ein entsprechendes Formular eines Amtsarztes ausgestellt werden, das dann der zuständigen Krankenkasse vorgelegt wird.

Glücklicherweise konnten wir – obwohl das Gesetz erst vor wenigen Tagen verabschiedet wurde – schon jetzt eine entsprechende Zombifizierungsbescheinigung erhalten und bieten Sie nun hier zum Download an.

Einfach herunterladen (PDF, 300dpi) ausdrucken, ausfüllen und z.B. als Platzkarte auf der Halloween-Party verwenden :)

zombiefizierungsbescheinigung

Zombifizierungbescheinigung