Keine langweiligen Paradiesäpfel, wie man sie etwas von der Kirmes kennt, sondern etwas schockierender für Halloween—muss ja sein.

Zutaten für 2 Äpfel

  • 2 Bio-Äpfel
  • 100g weiße Schokolade
  • 200g Zucker
  • 250 ml Wasser
  • Rote Lebensmittelfarbe
  • Holzstäbe als Halterung

 

blutäpfel1
Die Stiele der Äpfel entfernen und die unteren Enden abschneiden und Holzspieße in die Äpfel stecken. Die weiße Schokolade in kleine Stücke schneiden, dadurch schmilzt die Schokolade im Wasserbad schneller.  Sobald die Schokolade geschmolzen ist die Äpfel zu zwei Dritteln damit übergießen oder mit einem Pinsel bestreichen. Das obere Drittel frei von Schokolade lassen.

blutäpfel2
Sobald die Äpfel überzogen sind in den Kühlschrank stellen, bis die Schokolade fest geworden ist. Zucker und Wasser zum kochen bringen und den Zucker darin auflösen. Wenn der Zucker aufgelöst ist die Lebensmittelfarbe dazu geben und weiter kochen bis die Flüssigkeit dickflüssig und schaumig ist. Bitte darauf achten das die Flüssigkeit nicht karamellisiert.

blutäpfel3
Wenn der Zuckerguss dickflüssig und ist diesen vorsichtig, ggf. mit einem Löffel, über die Mitte der Äpfel gießen. Das obere Drittel des Apfels damit überziehen. Bitte nicht mehr kühl lagern und viel Spaß beim blutigen Essen.