2003 - Höhle des Grauens

2003 - Höhle des Grauens

 

Kurzinfo

In diesem Jahr hatten wir ganze 2 Trick-Or-Treaters, die auch noch einen Tag vor Halloween kamen, da sie an Halloween selbst nicht zu Hause sein würden. An sich wollten wir hier das umsetzten, was leider erst 2004 funktioniert hat.

Probleme

Die eigentlichen Probleme in diesem Jahr waren ein schlechtes 24V-Netzgerät zur Steuerung der Pneumatik-Elektronik, dass auf Grund einer sehr hohen Restwelligkeit zur automatischen und ständigen Auslösung der zwei pneumatischen Props geführt hat, weshalb wir diese nicht nutzen konnten. Zudem reichte die Zeit einfach nicht, um alles geplante umzusetzen und aufzubauen, so dass wir noch bis 19:30 an Halloween selbst mit dem Aufbau beschäftigt waren.

Props

Geplant waren ein Kopf, der nach Lichtschranken-Auslösung nach oben schießt sowie ein "AirJet", d.h. ein durch eine Lichtschranke ausgelöster Luftstoß, wie er auch aus Geisterbahnen etc. bekannt ist.

Der Kopf

Dieser Kopf sollte nach Lichtschranken-Auslösung nach oben schießen, tat es jedoch stattdessen immer, weshalb wir dieses nicht verwenden konnten.

Feedback

Gefallen hat der Haunt trotzdem allen, auch wenn wor lange nicht das erreicht haben, was wir wollten.

Dein eigenes Geisterhaus an Halloween

Jetzt alle Anleitungen ansehen und Deine Halloween-Party zu einem echten Geisterhaus machen.

Jetzt Halloween-Profi werden!

Hunderte von Downloads sofort erhalten und die Halloween-Party perfekt machen

... your content goes here ...
Dein 50%-Gutschein

Jetzt mit unserem Gutschein unglaubliche 50% auf alle Produkte sparen! Jetzt sofort einlösen. Angebot ist begrenzt.

Mega-Halloween-Paket ansehen

Alles wichtige für Deine Halloween-Party mit mega vielen Downloads jetzt ansehen!

Jetzt ansehen ⟶